prinzzess und ihre welt. chaos inclusive.

Vote me!

Mehr HERZ im Netz - powered by againstchildporn.org

Der Witz des Tages

Tagebuch Weblogs - Linkliste

schweinzelhaltung.de

disclaimer

  Startseite
    über mich
    der mann spricht!
    kinder-los
    80s 4ever
    meer-schweine
    Poesie-Verse
    bücher-wurm
    brain-splits
    nail-style
    WM-fieber
    enter-tain
    lach-doch!
    wissen
    diverses
    job
  Über...
  Archiv
  *~* Linx !!! *~*
  EXPERIMENT
  GRATIS !!!
  klick mal rum *g*
  momentaufnahme
  Mein ABC
  hier tickts richtig!
  wen ärgern?
  Zur Info
  Stau im Ländle???
  WM-Sprüche
  7.7.04, unsere hochzeit!
  Jeder kann helfen !!!!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   historisches kalenderblatt
   ** LINXX **
   Mal mal was !!!



********** Prinzzess-News ”Kinderwunsch-News

**********
TV-PROGRAMM:
Was läuft
Sender:
Genres:
Suche im TV-Programm:



*HUGS* TOTAL! give prinzzess more *HUGS*
Get hugs of your own
Click for Stuttgart, Germany Forecast
www.Wikipedia.de

my.opinions topbloglist 100

http://myblog.de/prinzzess

Gratis bloggen bei
myblog.de





diverses

A propos Weihnachten...

Manche haben aber auch gar keinen Sinn f?r Festlichkeit! *tststs*

In den ist folgendes zu lesen:


USA: Mann ruinierte Weihnachten 2005 - Gericht verurteilt ihn zu Festessen


Im Jahr 2005 hat Wendell Rogers aus Atlanta seiner Familie das Weihnachtsfest ruiniert. Der Mann kam betrunken nach Hause, wo seine 33-j?hrige Frau mit den beiden Kindern wartete.
Nachdem es zu einem handfesten Streit kam, zeigte die Frau ihren Mann wegen T?tlichkeit und K?rperverletzung an.
Ein Richter verurteilte den Mann nun zu einem Jahr Haft auf Bew?hrung und 800 Euro Geldstrafe. Zudem hat der Richter angeordnet, dass der Mann seine Familie am 25.12.2006 in das teuerste Restaurant der Stadt ausf?hren muss.



Die Strafe, vor allem das Essen-gehen, find ich nur gerecht! *hehe*
16.10.06 17:32


Strohwitwe und andere Informationen

Das bin ich die nächsten 3 Tage. Mein Gatte bastelt mit meinem Bruder zusammen ein neues Dach auf den Ladenvorbau bei meinen Eltern im Schwarzwald....da hats wohl rein geregnet...


Der Wochenbeginn bei der Arbeit war stressig, aber ich schaff halt eins nach dem andern. Eine Kollegin ist krank und so muss ich ihre akuten Aufgaben mit übernehmen. Aber ich muss gestehn: das ist mir lieber, als wenns ruhig ist! Da geht die Zeit nicht vorbei! Wenn Stress ist, gehts ruckzuck!


Mei Meggi (Auto) hab ich auch getränkt. Bei 1,04 €/l Diesel muss man den Tank einfach vollmachen. Aber Meggi war auch fast ausgedurstet!


Und: erschreckend, aber wahr! Es dauert nicht mehr lang bis Weihnachten !


Habt ihr schon alle Geschenke?


16.10.06 19:26


Stöckchen gefangen

Ich bin ja nicht der Freund von solchen Ausfrage-Aktionen, aber Spielverderber will ich auch nicht sein.

Also, hier das St?ckchen von just me:

Warum bloggst du und seit wann?

Warum: bin mitteilungsbed?rftig. Seit wann: ca 7 Monate.


Warum lesen deine Leser dein Blog?

Neugierde? Sensationsgier? Langweile? Keine Ahnung...


Welche war die letzte Suchanfrage, ?ber die jemand auf deine Seite kam?

Wen das interessiert...?


Welcher deiner Blogeintr?ge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

Letztendlich entscheidet jeder selbst, was er liest. Und ich entscheid, was ich schreib.


Dein aktuelles Lieblingsblog?

Immer noch das von meiner Freundin Zusser.


An welche vier Blogs wirfst du das St?ckchen weiter und warum?

An Zusser, an Metty, an Maria und an kalle.
11.10.06 03:35


Good Morning Starshine...

...the Earth says "Hello".

Es ist Sonntag, ich bin seit 6 uhr wach und der Vollmond wirft die Terrasse in gruseliges Schummerlicht. Herrlich! Und wenn Nachbars Katze vorbeischleicht, wartet man f?rmlich auf die Untermalungsmusik. Wie in einem Psychothriller.

Ich schau mir grad die Tagesschau von vor 20 Jahren an. Komischerweise hat mich das vor 20 Jahren ?berhaupt nicht interessiert! Da m?ssen erst 20 jahre vergehn...tststs. Damals waren 46 000 ohne Ausbildungsplatz! *staun* Naja, wir waren auch weniger Bewohner in der BRD.

Gegen das AKW Brokdorf wurde gegen die Inbetriebnahme protestiert. Aber es war damals genauso wie heut: Proteste verhallen ungeh?rt.
8.10.06 04:52


urlaub, tag 10, 26.09.06

Fertig machen zum Abreiseeeeen!

So schn?rten wir unser S?cklein (Auto in dem Fall) und speisten vorher ausgiebig. Wir wollten nach dem Karlovy-Vary-Besuch gleich gen Heimat d?sen.

Zum Abschluss gibt es noch ein paar Karlsbad-Impressionen.

Und wenn wir noch sparsamer gefahren w?ren, h?tte Meggi sicher noch Diesel produziert! 4,5l/100km !!!

4.10.06 18:03


urlaub, tag 8+9, 24.+25.09.06

24.09.06

Hier gibt es nicht viel zu berichten. Wir packten die Koffer, um uns in Richtung CZ auf zu machen. Das ist halt viel Fahrerei.

Wir n?chtigten in Luhacovice. Das ist eine Wellness-/B?derstadt, fast wie Karlovy Vary, unser Ziel.

Dort angekommen, schmissen wir erst einmal unseren Koffer ins Zimmer und tigerten dann los, um was zum Speisen zu finden. Wir fanden uns in einer Pizzeria, die wirklich lecker war !

 

25.09.06

Nach einem wirklich feinen kr?ftigen Fr?hst?ck machten wir uns auf gen Karlovy Vary. Wir hatten einen Auftrag: mein Bruder wollte Original Karlsbader Oblaten !

Naja...und ein bissle die Stadt angucken wollten wir auch...

Das haben wir auch gemacht. Bilder kommen nach.

BILDER , Teil 1

Abends stach uns der Hafer und wir wollten uns piercen lassen. Wir fanden auch die geeignete Lokalit?t: Via Paradox. Machte einen sauberen Eindruck und so liessen wir uns dort pieksen. Mein Gatte liess sich ein Bridge- und ein Labret-Piercing machen. Ich traute mir nur eins in der Ohrmuschel zu (siehe gelbe Markierung)

Danach waren wir bedient und legten uns im Hotelzimmer darnieder um unsere Wunden zu lecken.
4.10.06 17:29


urlaub, tag 7, 23.06.09

Voll ungetr?bter Urlaubslust gedachten wir, die Ukraine zu besuchen.

Allerdings erfuhren wir, dass wir zur Einreise ein Visum brauchten. Wir kamen ?ber Snina bis nach Ubl`a (hierzu finde ich keinen passenden Link...daf?r gibt es hier noch eine sch?ne Site). Wie ich jetzt erfahren habe, w?re es wohl doch m?glich gewesen, ohne Visum ein zu reisen, aber nun isses schon ums Eck.

In Snina erlebten wir einen Schock. oha ! Wir fuhren auf der Suche nach einem Restaurant durch die Stadt und wurden gegen Ortsende von Polizisten angehalten. Sie teilten uns freundlich, aber bestimmt mit, dass wir zu schnell gefahren seien...statt 60 km/h seien es 75 gewesen !!! (Das glaub ich bis heute nicht, aber was will man gegen Staatsmacht tun?)

Sie verlangten s?mtliche Papiere (hatten wohl Angst, wir h?tten Meggi gestohlen...) und knapsten uns 1000.-slowakische Kronen ab. (umgerechnet etwa 37 ?). Netterweise schickten sie uns auf Anfrage noch zu einem guten Restaurant. Ge?rgert haben wir uns dennoch, denn ich bin mir fast sicher, dass wir keine 75 km/h gefahren sind. *motz*

Was zum gucken.

Im Muranska Park hielten wir uns auch eine Weile auf. Das Wetter lockte uns gerade zu, dort zu verweilen.
2.10.06 11:12


urlaub, tag 6, 22.09.06

Heute haben wir eine Mini-Slowakei-Tour gemacht.

Dabei sind wir in Levoca gelandet, ein unglaublicher Augenschmaus !!!

Diese Stadt liegt noch in der original Stadtmauer, mit wundersch?nen alten und herrlich verzierten H?uschen.

Wir fuhren am Rand der Hohen Tatra entlang, dabei sind ein paar sch?ne BILDER entstanden.

Weniger sch?n sind die Slums, in denen die Roma wohnen. Da wurde mir manchmal ganz anders. Es ist oft unglaublich, in welchen Holzverschl?gen die Roma leben. Da w?rden wir nichtmal unsere Gartenger?te reinstellen.
2.10.06 10:44


urlaub, tag 5, 21.09.06

Da es ja am Tag zuvor auf unserer Reise nach Polen so geregnet hat, beschlossen wir, gleich nochmal hin zu fahren. Diesmal zog es uns richtung Novy Sacs.

Das liegt bei den Westkarpaten und trotz Navi haben wir uns drin verfahren. Aber so konnten wir in Ruhe diese Stadt angucken.

Wir haben festgestellt, dass in Polen wohl der Ampel-Klau umgeht, denn s?mtliche Baustellen-Ampeln sind hinter Gitter!

Hier kann man sich davon ?berzeugen. guckstu
2.10.06 10:20


°grübel°

zur zeit laufen ja viele sendungen im tv ?ber menschen, die ?bergewichtig sind. da ich mich ja auch dazu z?hl, dachte ich: gut, endlich mal ein beitrtag zu mehr tolenranz und akzeptanz.

aber weit gefehlt !

da wird schaurig ?bertrieben berichtet, wie disziplinlos und willensschwach die dicken sind. und wie einfach es doch w?re, wenn sie endlich aufh?ren w?rden, alles unkontrolliert in sich rein zu stopfen.

ich k?nnte *spei* (aber dann k?nnte ich ja zu den pro-ana-kranken geh?ren, die ja soo bedauert werden).

es wird einfach pauschalisiert, die wahrheit will wieder keiner wissen.

  • dass esssucht genau so eine erkrankung ist wie magersucht, aber wesentlich st?rker verurteilt wird.
  • dass manche auch einfach aufgrund einer organischen erkrankung an dickleibigkeit leiden
  • dass es niemandem hilft, wenn lautstark gel?stert, gegr?lt und ausgelacht wird
  • dass die vererbungslehre nicht ganz aus zu schliessen ist
  • dass mehr unterst?tzung statt verachtung wesentlich hilfreicher ist
  • dass die sendungen mit ihrer sensationsgeilen aufmache mehr abschrecken als n?tzen.
aber das interessiert ja niemanden.

genausowenig wie die tatsache, dass nicht alle frauen, die keine kinder haben auch keine wollen, sondern keine bekommen K?NNEN. und das sind nicht wenige.

was kann man bloss gegen so viel ignoranz tun???
1.10.06 13:58


urlaub, tag 3, 19.09.06

wir haben unsere pferde(st?rken) gesattelt und tuckerten richtung ungarn. dabei kamen wir an brezno vorbei, was eine horde von mini-h?uschen zu bieten hat. wom?glich sind es lauben, aber sie sehen bewohnt aus...*wunder*

BILDER kann man hier gucken



in ungarn gibt es viele w?rter mit ? und ?...in den seltsamsten kombinationen.

auch muss man maut f?r die autobahnbenutzung zahlen, wie in SLO und CZ auch. aber die maut-plaketten sehen wirklich dekorativ am auto aus. vor allem, wenn man von verschiedenen l?ndern welche untereinander kleben hat...*kicher*

die strasse f?hrte uns richtung miskolc und dann weiter richtung eger. die landschaft ist herrlich, die preise auch. zigis kosten umgerechnet zwischen 1,50 und 2 ? ! auch lebensmittel sind sehr billig.

nat?rlich haben wir uns ordentlich dem einkaufswahn ergeben...

ich denke, dieses land m?ssen wir uns merken und mal ausf?hrlicher besuchen.
30.9.06 07:03


was blüht da?

was hat sich denn da sch?nes in unseren garten verirrt?

malve?

meine nachbarin meinte, es sei eine malve...cool, dann kann ich nen tee draus machen...*hrhr*

wirklich ne malve? egal: sch???n !
29.9.06 15:26


urlaub, tag 2, 18.09.06

als wir also nach einem geradezu l?cherlichen fr?hst?ck richtung stratena aufbrachen, waren wir froher dinge! das wetter war gut und wir hofften inst?ndig, dass die pension in stratena ein bissle besser ist, als die absteige in bratislava.

auf dem weg nach stratena sind wir ziemlich ersch?ttert: fast in jedem dorf sieht man slums, in denen roma hausen (wohnen kann man nicht sagen). gehts uns gut ! das schockt wirklich !

in stratena begutachteten wir die pension. wir hatten uns f?r die pension safran entschieden. und diese entscheidung nicht bereut! die pension war sauber, top-gepflegt und klasse.

nachdem wir angekommen waren haben wir noch ein bissle die gegend rund um die pension erkundet und gedacht, wir w?ren im schwarzwald.

bilder: dobsina und dedinky
29.9.06 09:34


urlaub, tag 1, 17.09.06

so. los gehts.

um 5 uhr wurden wir unsanft aus den federn geworfen, aber macht nix, wir wollen ja in den uuuuurlaub fahren!

die fahrt nach bratislava/slowakei verlief sehr gut. etwa 7 stunden waren wir unterwegs. vor bratislava haben wir rast in einem motorest gemacht.

mein gatte bestellte ein pikantes mahl. das war so pikant, dass er mit tr?nenden augen mitteilte:

meine geschmacksknospen verabschieden sich und nehmen den rotzexpress durch die nase !

wir haben nie wieder was pikantes bestellt....

unsere erste unterkunft war das hotel plus in bratislava, das allerletzte! ich h?tt mal lieber im auto geschlafen. dreckig, ungepflegt, pfui-bah. naja...eine nacht bringt man rum. abernds hatten wir hunger und das hotel pries sich mit einem restaurant, welches JEDEN tag von 17-22 uhr ge?ffnet sei. anscheinend hatte man aber beschlossen, just an diesem tag eine ausnahme zu machen. wir standen vor verschlossener t?r. so durften wir in einem "bufet" gucken, dass wir was zu essen bekamen. ganz toll.....wir freuten uns daher umso mehr auf den n?chsten tag, denn da hatten wir fr?hst?ck bestellt.

(bilder werden nachtr?glich eingef?gt)
28.9.06 06:09


5 jahre 9/11

heute j?hrt sich die mysteri?se trag?die vom 11.09. in new york zum 5. mal.

unglaublich, zu was menschen f?hig sind! sowas w?rde kein raubtier tun!

mein cousin aus chicago hat damals einen arbeitskollegen verloren, welcher sich zur zeit der anschl?ge im wtc befand.

11.9.06 16:39


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung